Suchmaschinenoptimierung für die Schweiz

SEO

Optimieren Sie Ihre Webseite für die Suchmaschine. Onpage sauber im Internet zu stehen ist Heute Pflicht um einen Nutzen aus dem Internet zu haben. Wie viel Energie einfliessen sol entscheiden Sie.

Die Angebote können hier stark schwanken, je nach Konkurrenz und Ziel Ihrer Keywords können hier sehr unterschiedliche Aufwände entstehen. Eine Besprechung der Ziele ist hier zu empfehlen.

SEO Resultate und die Erwartungen

SEO ist Fleissarbeit kombiniert mit wissen wie man es einsetzt. Resultate können so leider nicht auf den Termin versprochen werden. Wichtig ist hier auch die Zusammenarbeit mit dem Webseitenbetreiber wie auch der Konkurrenz der zu optimierenden Webseite. Bei stark umworbenen Keywords kann der Aufwand grösser werden um Seite 1 Platzierungen zu erreichen, hingegen einfachere Keywords die individueller sind und nicht so stark umworben können schnell erfolgreich sein mit unserer SEO Dienstleistung. Im Beispielbild zeigen wir Ihnen bei unserer Webseite wie die Seite 1 Platzierungen in die Höhe sind. Gerne können wir nach Analyse Ihrer Webseite die Keywords Besprechen und den Aufwand abschätzen. Wir sind seit über 10 Jahren im SEO tätig und dürfen für viele Firmen in verschiedenen Bereichen optimieren, aus dieser Erfahrung kann so relativ viel abgeleitet werden. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Suchmaschinenoptimierung Resultate

Kontaktieren Sie uns und erhalten kostenlos die Analyse Ihrer Webseite.

web@werbemittel-oerlikon.ch

Fragen Sie uns unverbindlich an über die Möglichkeiten Ihrer Webseite und Branche. Wir werden gerne unsere Empfehlungen dazu geben im Bereich Suchmaschinenoptimierung.

Suchmaschinenoptimierung Schweiz

 
Die Suchmaschinenoptimierung Schweiz gehört zum Online Marketing, das noch weitere Massnahmen umfasst. Sie teilt sich in die Onpage- und Offpage-Optimierung Ihrer Webseite, daher beginnt sie schon bei deren Erstellung.
 

Suchmaschinenoptimierung für die Schweiz:

Onpage-Optimierung

Diese Optimierung Ihrer Homepage oder des Online-Shops findet direkt auf der Seite statt (onpage). Es geht im Wesentlichen um folgende Punkte:

  • Einbinden von Keywords
  • Optimierung der Seitenladezeit
  • URLs
  • Architektur inklusive interner Verlinkung
  • Content (Text ohne Duplicated Content, Bilder, Videos, Grafiken)
  • Meta-Daten
  • XML-Sitemap
  • Responsive Webdesign (mobilfreundliche Webseite)

Die Crawler von Google & Co. indizieren die Seite mehr oder weniger schnell je nach der Ausführung dieser Punkte. Eine onpage gut optimierten Seite rankt aus mehreren Gründen besser: Erstens bewerten die Suchmaschinen eine technisch und inhaltlich gelungene Seite positiv, zweitens verweilen die Nutzer länger auf dieser Seite und klicken sich durch ihre Untermenüs. Diese Verweildauer wird ebenfalls von den Suchmaschinen gemessen, sie ist ein wichtiger Rankingfaktor. Wichtig zu wissen: Gute Inhalte fesseln natürlich die Nutzer und laden sie zum Verweilen ein, doch eine schlechte Technik macht diesen Effekt zunichte. Wenn ein Nutzer verzweifelt nach einem bestimmten Inhalt sucht und diesen nicht gleich findet, verlässt er frustriert die Seite. Dasselbe gilt bei einer zu langen Ladezeit.

 

Offpage-Optimierung

 

Offpage funktioniert die Suchmaschinenoptimierung Schweiz über Backlinks. Sie führen von aussen (offpage) auf die Seite. Die Suchmaschinen messen diese Links, wobei deren Zahl, aber auch die Bedeutung der Seiten, von denen sie stammen, bedeutsam sind. Folgendes ist dabei zu beachten:

  • Backlinks sollten unterschiedliche Ankertexte enthalten.
  • In Backlinks sollten wichtige Keywords vorkommen.
  • Auch die eigene Domain kann der Ankertext für einen Backlink sein.
  • Ein Backlink kann als Deeplink auf eigene Unterseiten bzw. Artikel führen.
  • Da Backlinks möglichst natürlich entstehen sollen, ist es gut, die eigene Webseite zum Beispiel in Social-Media-Portalen so aktiv zu vermarkten, dass sie andere Nutzer freiwillig verlinken.
  • Diese Verlinkung durch fremde Nutzer muss sehr leicht möglich sein, was unter anderem durch das Einbinden von Social-Media-Buttons gelingt.

Die Offpage-SEO muss immer seriös erfolgen. Das Anlegen von Seiten allein für das Verschicken von Backlinks auf die eigene Homepage (sogenanntes Cloaking) oder Spamming von Foren und Social-Media-Portalen aus durchschauen die Algorithmen der Suchmaschinen automatisch. Sie betrachten es als Manipulationsversuch und strafen solche Seiten mit einem Zurücksetzen im Ranking ab. Seriöse Offpage-SEO funktioniert durch Backlinks, die von ihrerseits wertvollen Webseiten stammen. Das können durchaus eigene Blogs sein, die aber einen Mehrwert bieten. Für die Darstellung des Gegensatzes zwischen seriöser und unseriöser SEO haben sich die Begriffe White-Hat- und Black-Hat-SEO etabliert (angelehnt an den Mythos vom guten und bösen Cowboy mit dem weissen oder schwarzen Hut).

Suchmaschinenoptimierung Schweiz für hochwertigen Traffic und Umsatzsteigerung

 
Mit Aufkommen des Internets gewann SEO und explizit auch SEO Schweiz immer mehr an Bedeutung. Dies galt vor allem auch für Unternehmer und all jene User, welche ihre Website unter all den Tausenden Websites hervorheben wollten, um von potenziellen Kunden auch tatsächlich gefunden zu werden. Da mittlerweile die meisten Käufer und Kunden online shoppen oder nach Dienstleistungen suchen, stellt SEO nach wie vor ein primäres Thema für Unternehmer, Freelancer, Gewerbetreibende usw. dar. Wer also in der Schweiz von seinen Kunden gefunden werden möchte, entscheidet sich nahezu automatisch für eine SEO Schweiz. Doch was bedeutet SEO eigentlich genau und welche Bereiche umfasst es? Damit sich Interessenten hier ein Bild machen können, wird der Begriff grob erklärt. Die Thematik tief greifender aufzunehmen, würde sicherlich den Rahmen sprengen, da diese enorm komplex und umfangreich ist. Im Folgenden gibt es daher eine verständliche und grundlegende Erklärung.
 

Was bedeutet SEO übersetzt?

Der Begriff SEO stellt eigentlich ein Kürzel dar, wobei die einzelnen Buchstaben für Search Engine Optimization stehen. Dies wiederum heißt übersetzt Suchmaschinenoptimierung. Eine bestimmte Website und deren Text wird entsprechend aufbereitet und optimiert, sodass sie den Algorithmen von Google entspricht. Ist die SEO-Maßnahme erfolgreich, steht die entsprechende Website sehr weit oben in den organischen Suchergebnissen. Weiterhin stellt SEO ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings dar, denn noch andere Maßnahmen werden angewendet, damit eine Webpräsenz ein gutes Ranking erhält und bei den potentiellen Kunden Aufmerksamkeit erhält. Bezüglich der Optimierungsmaßnahmen stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, je nachdem ob der Fokus auf die Textsuche, Videosuche, die Bildersuche oder Google News gelegt wird. Auf Wunsch können Webmaster auch ein Paket schnüren lassen, so dass die Optimierung auf alle Bereiche abzielt. Dies gilt für sämtliche Suchmaschinen, Google wird nur daher erwähnt, weil die meisten User auch speziell diese Suchmaschine nutzen, um eine Website zu finden.
Ist eine Seite dann gefunden, stellt der Faktor Pagespeed ebenfalls eine wichtige Rolle,sodass die Inhalte der Seite auch zügig geladen werden.

Wie funktioniert eine Suchmaschinenoptimierung?

Nachdem nun herauskristallisiert wurde, was eine SEO überhaupt ist, geht es nun darum, im Groben die Funktionsweise zu schildern. Wichtig für eine gelungene Optimierung sind die sogenannten Suchbegriffe, welche in Fachkreisen auch Keywords oder nur Keys genannt werden. Da potenzielle Kunden und Interessenten diese Begriffe in die Google-Suchmaske geben, werden die Websites schließlich genau auf diese Schlagworte hin optimiert. Für Unternehmer geht es schlichtweg um die Existenz bei einer umfassenden Optimierung, denn die jeweilige Website sollte passend zum Key am besten auf der ersten Seite der Suchergebnisse zu finden sein. Ein Key, also ein Suchbegriff stellt im Grunde eine Art Wegweiser oder Vermittlungselement zwischen Angebot und Nachfrage dar, zwischen potenziellem Kunden und Unternehmen. Zu jedem Keyword kann mit einem Tool geprüft werden, wie hoch die Nachfrage zu einem bestimmten Suchbegriff tatsächlich ist. Eine gute SEO-Maßnahme umfasst aber nicht nur Maßnahmen auf der Website selbst, sondern auch außerhalb der Website.

OnPage-Optimierung und OffPage-Optimierung

Bei der OnPage-Optimierung geht es um alle Maßnahmen, die auf der Website selbst durchgeführt werden. Beispielsweise werden Texte und Formatierung samt der relevantesten Suchbegriffe so aufbereitet, dass sie den Suchkriterien von Google bzw. von vergleichbaren Suchmaschinen entsprechen und die Folge ein gutes bis sehr gutes Ranking ist. Die OffPage-Optimierung hingegen umfasst jene Maßnahmen, welche abseits der zu optimierenden Website durchgeführt werden. Hier kann es beispielsweise um Anzeigenwerbung gehen oder um das gezielte Setzen von Links. Dabei gilt es jedoch, bestimmte Aspekte zu beachten, damit Google diese Tätigkeiten nicht als Spam einstuft. Unter dem Strich setzt sich eine gelungene Optimierung aus beiden Variationen zusammen, der OnPage- und der OffPage-Variante.

Die organische Suche als effektivster Onlinemarketing-Kanal

Gemäß einer BrightEdge Studie stellt die organische Suche über 53 Prozent des Traffics im Internet dar. Somit ist ganz klar diese Art der Suche der wichtigste Onlinemarketing-Kanal. Diesen Umstand kennen auch große und renommierte Unternehmen, wobei auch kleinere Onlineshops und ähnliche Websites und Shops von dieser Tatsache profitieren können, wenn sie sich für eine professionelle SEO entscheiden. Damit letztendlich die Besucherzahlen steigen, bedarf es eines gezielten Contentmarketings. Die Inhalte der Website werden also gemäß der im Vorfeld definierten Zielgruppe abgestimmt. Des Weiteren werden Content-Strategien genutzt, welche datenbasiert sind. Somit bleiben Shops und Unternehmer wettbewerbsfähig. Datenanalysen stehen ebenfalls im Fokus, denn nur so kann eine Website wirklich erfolgreich optimiert werden. Die Auswertung dieser Analysen hilft dabei, die jeweilige Zielgruppe samt offensichtlicher und latenter Bedürfnisse besser zu verstehen und die Produkte und Dienstleistungspakete noch passender und lukrativer anzubieten.

Suchmaschinenoptimeriung für anhaltend positive Ergebnisse und Umsatzsteigerung

Für die ersten sichtbaren Ergebnisse ist ein wenig Geduld gefragt. Nachdem eine Optimierung für eine Webpräsenz durchgeführt wurde, dauert es eine bestimmte Zeit, bis Google die Seite und die Optimierung als relevant einstuft und ein attraktiveres Ranking verleiht. Ist das dann aber der Fall, profitieren Unternehmer, Webmaster und Co. dann aber auch langfristig von dem besseren Ranking. Hochwertiger Traffic ist die Folge, sodass in den meisten Fällen auch eine deutliche Umsatzsteigerung erwartet werden kann. Damit eine Optimierung noch verstärkt werden kann, eignen sich Social-Media Maßnahmen wie zum Beispiel Facebook Ads oder ähnliche Anzeigenwerbung.

 

Was gehört noch zum Online Marketing?

 

Es wären noch die Bereiche der Suchmaschinenwerbung (SEA für Search Engine Advertising), des E-Mail-, des Social-Media- und des Affiliate-Marketings zu nennen. Ein gut ausgebautes Online Marketing in der Schweiz bespielt alle diese Sektoren, die sich gegenseitig beeinflussen und ineinandergreifen.

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot!